Intern  |  Impressum

Neuigkeiten

Harmoniemusik Balzers erfolgreich in Büren an der Aare

 

Harmoniemusik Balzers erfolgreich in Büren an der Aare

Am vergangenen Sonntag, 21. Juni, hat die Harmoniemusik Balzers am 22. Bernischen Kantonal-Musikfest teilgenommen.

Unter der Leitung ihres Dirigenten, Willi Büchel, trat sie in der 1. Klasse gegen zehn weitere Teilnehmer an, die aus dem Kanton Bern sowie aus den Nachbarkantonen angereist waren. 2. Schlussrang für den Verein lautete am Ende das erfreuliche Resultat.

Die Anreise
Früh morgens um 6.15 Uhr hiess es für die rund 60 Mitglieder der Harmoniemusik Balzers Abfahrt nach Büren an der Aare. Schon während der Busfahrt war eine Mischung aus einer gewissen Anspannung und grosser Vorfreude auf den vor ihnen liegenden Wettbewerb unter den Balzner Musikantinnen und Musikanten spürbar. Seit Anfang Februar hatten sie sich gewissenhaft und mit viel Einsatz auf dieses besondere Wettspiel vorbereitet.

Der Wettbewerb
Am 22. Bernischen Kantonal-Musikfest boten an zwei Wochenenden 126 Blasorchester und rund 5500 Musikantinnen und Musikanten ihr Können dar. Die Jury setzte sich jeweils aus 3 erfahrenen Experten zusammen. Die Juroren bewerteten die Qualität des Vortrages nach genau festgelegten Kriterien. Als Besonderheit war an diesem Wettbewerb eine verdeckte Jury anwesend. Die Juroren wussten somit nicht, welchen Verein sie bewerten.
Die Harmoniemusik Balzers nahm kurz nach 12 Uhr auf der Bühne Platz. Ihren Auftritt begann sie mit dem Pflichtstück «Ice & Fire», das Bertrand Moren im Auftrag für diesen Wettbewerb in Büren an der Aare komponiert hatte. Es folgte nach dem Wechsel der Jury das Selbstwahlstück «Do not go gentle into that good night» von Elliot del Borgo.
Nach einem Mittagessen im Festzelt trat die Harmoniemusik Balzers um 16.05 Uhr zum Marschmusikwettspiel an. Mit dem «Liechtenstein-Marsch» von Johann Strauss, instrumentiert von Willi Büchel, konnten die Balzner Musikantinnen und Musikanten die Jury überzeugen. Sie bekamen für ihren Vortrag 105 von 120 möglichen Punkten. Mit diesem sehr positiven Ergebnis hatten die Balzner nicht gerechnet und die Freude über das Erreichte war dementsprechend gross.

Die Rangverkündung
Anschliessend an das Marschmusikwettspiel fand um 18 Uhr die Schlussfeier mit der Rangverkündung statt. Die Harmoniemusik Balzers konnte auf der ganzen Linie überzeugen und belegt mit 337 von 360 möglichen Punkten den 2. Schlussrang. Dies kann als einer der grössten Erfolge in der Geschichte der Harmoniemusik Balzers angesehen werden.
Um eine neuartige Erfahrung reicher, reiste die Harmoniemusik Balzers am 20 Uhr wieder nach Hause, wo die Musikantinnen und Musikanten beim geselligen Beisammensein noch einiges zu diskutieren und zu bereden hatten.

Hier findet man die Rangliste vom Wettbewerb: http://www.bkmf09.ch

Weitere Bilder vom Anlass in der Fotogalerie


 

zurück

Kontakt

Harmoniemusik Balzers

Postfach 105

9496 Balzers

 

T +41 77 442 48 56

E info@hmb.li

 

 

Quicklinks

Konzerte

Anmeldung Musikschule

Instrument defekt?

Fotogalerie


 

 

Werde Fan auf Facebook!

 

 

 

 

Hauptsponsor

Gefördert durch